Top Aktuell


Nächste  KARATE DAN -Prüfung 

für Kinder Jugendliche u. Erwachsene

Samstag 29. Juni 2019  im Dojo Achern


Wir stellen vor:

Unser neuer Karate- Co -Trainer

Masoud Maktabi  2. Dan

Er kämpfte für die iranische Nationalmannschaft auf Weltmeisterschaften  und  erweiterte seine Fähigkeiten nach seinem Sportstudium im Erteilen von Karateunterricht für Kinder und Erwachsene.

 

Herzlich willkommen im Trainerteam 

 


In 18 Monaten zum Karate Schwarzgurt

Hole dir unseren neuen digitalen Videokurs und trainiere wann, wo und so oft du willst... Der mehrfache Weltmeister Hans-Peter Wiegert 7. Dan begleitet dich Schritt für Schritt bis du dein Ziel, den Black - Belt erreicht hast und du dir deine verdiente Urkunde zuhause oder in deinem Büro präsentieren kannst. 



Erfahrungen & Bewertungen zu Karate-Team Achern

Hans-Peter Wiegert - der Meister der Veränderung -

 

Wie wurde aus Hans-Peter Wiegert der erfolgreichste Bundestrainer aller Zeiten?

  • Jahrgang 1962, verheiratet und 2 Kinder,
  • wohnt in Achern und ist Träger des 7. DAN.
  • Alias HP ist weltweit vernetzter, sehr engagierter und speziell ausgebildeter Kampfsportler.
  • Vor über 45 Jahren begann er sich für Kampfsport zu interessieren und trat mehreren Kampfkunstschulen bei. Er durchlief verschiedene Ausbildungen wie Übungsleiter - C, B und die A-Trainerausbildung. Eine Studienreise nach Japan rundete seine Ausbildungen ab.
  • Als Kämpfer war er über 15 Jahre Leistungssportler und kämpfte auf Turnieren rund um den Globus. Dabei war er mehrfacher Deutscher - und Weltmeister.
  • Seine Erfahrungen auf der Kampffläche konnte er dann als Bundestrainer der WKA an seine Schüler weitergeben und auf Weltebene beachtliche Erfolge erzielen.
  • Das Karate - Team  in Achern leitet er als 1. Vorsitzender und Cheftrainer seit nunmehr als 25 Jahren.
  • Hans-Peter ist Mitbegründer des Kampfkunstkollegiums, das von seinem Trainer Dr. Toni Dietl, dem Dojomacher überaus erfolgreich geleitet wird.
  • Als Buchautor schrieb unter andern das Buch "Karate für Menschen mit Handicap"
  • Zur Zeit arbeitet er an seiner Karriere als Speaker und erhielt von den Toastmasters International die Auszeichnung zum Professional Speaker 2017.

 

 



Durch Karate lernen Kinder Ausdauer und Geduld

Die traditionelle Kampfkunst Karate ist nicht vergleichbar mit Fußball oder Tennis. Wer die Techniken lernen will, braucht einen langen Atem. Oft stellen sich erste Fortschritte erst nach Monaten ein.

Deswegen führt das Kindertraining im Dojo die Kinder spielerisch an die Kampfkunst heran. Dabei lernen Karate - Kids auch, dass sie nur mit Fleiß und Ausdauer das Können ihrer Vorbilder erreichen werden. Wer sich ernsthaft mit dem Training auseinander setzt und nicht gleich nach ein paar Monaten die nächste Sportart ausprobieren will, wird belohnt.

Das Kind kann sich besser konzentrieren, ist fokussierter , bekommt wichtige Werte vermittelt und hat zusätzlich noch ein ganzheitliches körperliches Training. Karatetraining hilft auch bei Stress und Depressionen. Es stärkt den Charakter des Kindes. Karate Do ist ein Weg für Kinder um zu wachsen.

Kostenloses Probetraining erwünscht? Dann geht es weiter unten zum kostenlosen Schnuppetraining...


Unsere Trainingszeiten

Trainingsplan
Trainingsplan

 Hans-Peter Wiegert 7. Dan

Der Meister der Veränderung  -

Unsere Angebote


Shotokan Karate ab 3 Jahre     

                      Trainerin:   Emilia Siegenführ  Junior-DAN

 

7 -12 Jahre     Trainer:   H-P Wiegert  - 2-facher Weltmeister 7.DAN

                                                                        Masout Maktabi 2. DAN

Handicaps                         H-P Wiegert  - Gesundheitstrainer 7.DAN

 

Erwachsene                      H-P Wiegert  - 2-facher Weltmeister 7.DAN

                                                Masout Maktabi 2. DAN

 

    Ü40                 Trainerin:   Susanne Hartig  1. DAN

 

    Sportkarate   Trainer:     H-P Wiegert  7. DAN - 2-facher Weltmeister, Bundestrainer a.D 

                                                      Masout Maktabi ehem. Mitglied der Nationalmannschaft

                             

  


Das Dragon - Kids Programm 

 

Karateunterricht für 3 - 6 Jährige

 

montags 16.00 Uhr

Anmeldung und Infos über diese Formulare

 

Schreiben sie ihr Kind hier gleich ein und profitieren sie so von den vielen Entwicklungschancen für ihr Kind

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Samurai-Kids


 

Kampfsport ist eine uralte Methode, um Körper und Geist zu trainieren. Kampfsportler streben nach Harmonie, lernen aber auch effektive Selbstverteidigungstechniken.

 

  •  Abbau von Aggression 
  • Kampfsport speziell auf Kinder abgestimmt
  • altersgerechtes Training

 

                Die Erfahrung zeigt:  Vorteile auch in vielen anderen Lebensbereichen:

  • Fitness : Aufwärmübungen mit Hampelmännern, Liegestützen und Dehnübungen. Kampfsportler sind dafür bekannt, dass sie geschmeidig, flexibel und körperlich fit sind. Bei Kindern ist dies nicht anders.
  • Für das gesamte spätere Leben wird der Bewegungsapparat, die Konzentrationsfähigkeit sowie die motorische Kompetenz entwickelt und gefördert.
  • Die Fähigkeit, sich gegen einen Angreifer zu verteidigen, ist ein ermutigendes Gefühl. Die meisten Kampfkünste verwenden Selbstverteidigung als Eckpfeiler des gesamten Programms. Die genauen Methoden variieren von Disziplin zu Disziplin.
  • Sicher ist, dass Kinder, die regelmäßig üben, sich auf verschiedene Arten zu verteidigen wissen – nicht nur rein körperlich. Kampfkunst hilft Kindern, sich mental zu fokussieren, trainiert die Fähigkeit, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren und diese bis zum Ende zu durchschauen und mit größerer Wahrscheinlichkeit diszipliniert zu lösen.
  • Die Disziplin, die im Dojo in Bezug auf Uniformen, Bräuche und Techniken gelehrt wird, überträgt sich oft auf andere Lebensbereiche, einschließlich der Schul- und Haushaltsarbeit.
  • Bei der Kampfkunst dreht sich alles um Respekt.

 

 

 

Das Samurai - Kids Programm

 

Karateunterricht für 7 - 12 Jährige

 

dienstags und freitags um 16.30 Uhr

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


 

Das Erwachsenen - Programm

 

Karateunterricht ab 18 Jahren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Das Einzel - Coaching

 

Karateunterricht mit dem Karateweltmeister.

Sie trainieren in einem von Ihnen gewählten Zeitfenster so oft Sie wollen.

Gesundheit, Fitness, Selbstverteidigung,

Selbstsicherheit uvm. 

Ein weiteres mögliches Ziel, wäre auch das Erreichen des schwarzen Gürtels...und das in kürzester Zeit. Gleich Infos anfordern oder anmelden. Setzen Sie Ihre neuen Vorsätze jetzt gleich um.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Unser Trainerteam Karate

 

Emilia Siegenführ Junior - DAN

 

Trainerin für die Dragon - Kids


 

Susanne Hartig 1. DAN

Übungsleiterin -  P + R - Schein

Trainiert mit viel Liebe und Hingabe die morgendliche Erwachsenen


 

Markus Müller  1. Kyu

 

Unser Co - Trainer in Ausbildung

begeistert immer wieder durch seinen vorbildlichen Trainingsfleiß


Wir bilden aus

Sport und Fitness Kaufmann/Frau

Studiengang für Sport und Fitnessökonomie BA


Karate - Team Achern e.V.
Hauptstr. 108
77855 Achern


karateweltmeister@email.de
www.karate-achern.de
Tel.: 07841 - 280 101

Fax: 07841 - 280 485

 

Postanschrift:

Sasbacherstr. 12

77855 Achern

 

 

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular! Wir freuen uns auf Ihre Anfragen, Aufträge und natürlich über Ihr Feedback!

 

Samurai-Kids


 

Kampfsport ist eine uralte Methode, um Körper und Geist zu trainieren. Kampfsportler streben nach Harmonie, lernen aber auch effektive Selbstverteidigungstechniken.

 

 

 

Kampfsport für Kinder ist daher keine Förderung der Aggression, sondern ganz im Gegenteil: Hier wird der Abbau von Aggression gefördert. 

Das Kampfkunstkollegium hat vor über zehn Jahren das Samurai-Kids-Kampfkunstprogramm entwickelt,                                                                                                                                                                             in dem Kampfsport speziell auf Kinder abgestimmt 

                                                                                                                                                                         altersgerecht trainiert wird.

 

Die Erfahrung zeigt:

 

Kinder, die Kampfsport betreiben, haben dadurch auch in vielen anderen Lebensbereichen Vorteile. Fitness ist ein entscheidendes Element für alle Kampfkunstklassen, besonders dort, wo Kinder involviert sind. Aufwärmübungen mit Hampelmännern, Liegestützen

 

und Dehnübungen sind üblich, und die Bewegungen der Kampfkunst selbst fordern Muskeln und das Herz-Kreislauf-System heraus. Kampfsportler sind dafür bekannt, dass sie geschmeidig, flexibel und körperlich fit sind.

 

Bei Kindern ist dies nicht anders.

 

 

Für das gesamte spätere Leben wird der Bewegungsapparat, die Konzentrationsfähigkeit sowie die motorische Kompetenz entwickelt und gefördert.

 

 

 

Die Fähigkeit, sich gegen einen Angreifer zu verteidigen, ist ein ermutigendes Gefühl. Die meisten Kampfkünste verwenden Selbstverteidigung als Eckpfeiler des gesamten Programms. Die genauen Methoden variieren von Disziplin zu Disziplin.

 

 

 

Sicher ist, dass Kinder, die regelmäßig üben, sich auf verschiedene Arten zu verteidigen wissen – nicht nur rein körperlich. Kampfkunst hilft Kindern, sich mental zu fokussieren, trainiert die Fähigkeit, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren und diese bis zum Ende zu durchschauen und mit größerer Wahrscheinlichkeit diszipliniert zu lösen.

 

 

 

Die Disziplin, die im Dojo in Bezug auf Uniformen, Bräuche und Techniken gelehrt wird, überträgt sich oft auf andere Lebensbereiche, einschließlich der Schul- und Haushaltsarbeit.

 

 

 

Bei der Kampfkunst dreht sich alles um Respekt.

 

Schläge, Tritte und Abwehrtechniken sind nur zweitrangig gegenüber dem Respekt, der in jedem Moment im Dojo gelehrt wird. Kinder lernen sich vor den Lehrern, die vor ihnen stehen, und vor ihren Partnern zu verbeugen.

 

 

 

Sie lernen auch, andere Schüler so zu behandeln, wie sie selbst behandelt werden möchten. Qualitative Kampfkunstlehrer setzen sich regelmäßig für das Thema Respekt ein und weisen die Schüler an, bei jeder Gelegenheit Respekt gegenüber sich selbst, den eigenen Eltern, anderen Erwachsenen, den Lehrer und auch Gleichaltrigen zu üben.

 

 

 

Ein Kind, das eine Kampfkunst trainiert, ist im Allgemeinen ein Kind, das selbstbewusst ist. Zudem geben das Gürtel-Ranking-System und das Trainingskartensystem einem Kind messbare Ziele, die es verfolgen kann, welche auch realistisch erreichbar sind.

 

Das Gefühl, eine herausragende Leistung erbracht zu haben, wenn ein Kind eine neue Technik durch eigene Beharrlichkeit und persönliches Training beherrscht oder wenn es einen neuen Gürtel erkämpft hat, verlässt es nicht mehr und macht es selbstbewusst – auch für Lebenssituationen außerhalb der Kampfkunstschule.

 

 

 

Es bleiben positive Erfahrungen, etwas Schaffen und Erreichen zu können und für einen Einsatz entsprechend belohnt zu werden.



Karate-Team Achern e.V.

Sasbacher Straße 12

77855 Achern

Kontakt:

karateachern@gmail.com

www.karate-achern.de
Tel.:  07841 - 280 101

 


Sport pro Gesundheit
Sport pro Gesundheit
Pluspunkt pro Gesundheit
Pluspunkt pro Gesundheit

Stabilität & Sicherheit
Stabilität & Sicherheit